Aktuelle Seite: Home Steuerberatung Steuererklärung

In einer Steuererklärung werden steuererhebliche Sachverhalte angegeben, die es dem Finanzamt ermöglichen, die Besteuerungsgrundlagen zu ermitteln und die Steuer festzusetzen. Wir übernehmen die

  • Anfertigung sämtlicher Steuererklärungen für Privatpersonen und Unternehmen jeder Rechtsform und Größe
  • Überprüfung jeglicher Steuerbescheide und Verwaltungsakte der Finanzbehörden sowie Bescheide der Berufsgenossenschaften, IHK’s und HWK’s
  • Anfertigung der laufenden Steuervoranmeldungen (Lohnsteuervoranmeldungen, Umsatzsteuervoranmeldungen)
  • Nacherklärung von Einkünften und strafbefreiende Selbstanzeige

Gerne können Sie uns auch zum Empfangsbevollmächtigten gegenüber dem Finanzamt bestellen – so versäumen Sie keine Rechtsbehelfsfristen.

stberkl.jpg Es ist für uns selbstverständlich, dass Sie umfangreiche Unterlagen erhalten und nicht nur die ausgefüllten Formulare, die auch an das Finanzamt weitergeleitet werden. Dazu gehören u. a., sofern notwendig, umfangreiche Anlagen aus denen sich die in die Formulare übernommenen Zahlen ableiten lassen.


Im Übrigen verlässt keine Steuererklärung unser Haus, die nicht noch einmal von einem Berufsträger, der nicht mit der Erstellung befasst war, kritisch durchgesehen wird.

Wir nehmen am Kontingentierungsverfahren des Landes Nordrhein-Westfalen teil.

Hintergrund: Das in Nordrhein-Westfalen durch Erlass des Finanzministers eingeführte Kontingentierungsverfahren bietet teilnehmenden Steuerberatern die Möglichkeit, bis zu 25 % der von ihnen abzugebenden Steuererklärungen ohne begründeten Fristverlängerungsantrag bis zum 28.02. des Zweitfolgejahres abzugeben.

Das Kontingentierungsverfahren sieht vor, dass der Steuerberater bis zum 30.9. des Folgejahres 40%, bis zum 31.12. des Folgejahres 75% und bis zum 28./29.2. des darauf folgenden Jahres 100% der zu erstellenden Steuererklärungen einreicht.

Für Berater, die nicht an dem Verfahren teilnehmen, läuft die Abgabefrist bis zum 31.12. des Folgejahres und kann nur bei begründetem Einzelantrag bis zum 29.2. des Zweitfolgejahres verlängert werden.

 

 

Newsletter Anmeldung


Das Newsletter Archiv erreichen Sie über den Hyperlink.